Warum ein Tischler bloggen sollte

Solle er?

Wenn die Geschäftsstrategie darin besteht, bei großen Bauausschreibungen den besten Preis abzuliefern, wird bloggen dabei kaum hilfreich sein. Geht es aber darum, individuelle Kunden, im Falle des Tischlers beispielsweise auch Endverbraucher, nachhaltig auf sich aufmerksam zu machen und Schritt für Schritt eine eigene, starke Marke aufzubauen, kann ein Blog ein sehr wesentliches Hilfsmittel dafür sein.

Weiterlesen

Panik! Kritik auf Facebook

Eine Unternehmensseite ist auf Facebook schnell eingerichtet und wird zudem ganz professionell aus einem strategisch geplanten Redaktionsplan heraus regelmäßig mit wertvollem und für die Community nützlichen Inhalt bestückt. Alle freuen sich: Wir sind modern und stehen mit unseren Kunden im Dialog auf Augenhöhe!

Doch plötzlich kommt ein kritischer Beitrag. Nichts gegen Kritik, aber in aller Öffentlichkeit? Ist das nicht Image schädigend? Was machen wir nun?

Weiterlesen

Platzierung im Google-Suchergebnis

Welche Faktoren sorgen für eine gute Platzierung im Google-Suchergebnis?

Dazu hat Blogger Martin Missfeldt auf tagseoblog.de eine sehr aufschlussreiche Infografik zusammengestellt. Die wichtigsten Faktoren sind seiner Erfahrung nach:

  • Backlinks
  • Qualität der Inhalte
  • Autorität der Website in Bezug auf das Thema
  • Vertrauen zur Website / Domain

Weiterlesen

Googles SEO-Ninjutsu

Der eine oder andere Hard-Core-Black-Hat-Suchmaschinenoptimierer wird sich die Augen gerieben haben: Googles Anti-Suchmaschinen-Spam-Ninjas haben wieder zugeschlagen! Wie zuletzt im so genannten „Panda-Update“ hat Google erneut an seinen Algorithmen zur Platzierungen von Suchergebnissen (Ranking) gefeilt.

Three Wise Ninjas
Creative Commons License photo credit: Pewari | Googles unbestechliche SEO-Ninjas schaffen Tatsachen…

Another step to reward high-quality sites nennen sie das… Weiterlesen

SEO-Texte schreiben: Texten für die Suchmaschine…

…sollte man nicht mehr! Es zählt Qualität, im Mittelpunkt steht der Besucher. Erst der Panda, dann der Pinguin – Google macht klare Ansagen: „Veröffentlichen Sie einfach großartige Inhalte“. Der Stil der Suchmaschinenoptimierung (SEO) muss sich also ändern.

Willkommen in der Kuschelecke für Keywords.

Google wird immer anspruchsvoller: Kuschelecke für Keywords. | © canna_w | www.sxc.hu

Na gut – zunächst muss die Suchmaschine aber irgendwelche Suchbegriffe in unseren Inhalten ausmachen können. Wenn man zu einem bestimmten Thema schreibt, werden natürlich zwangsläufig die für das Thema relevanten Schlüsselbegriffe verwendet. Also wird Google schon irgendwelche Suchbegriffe bzw. Keywords im Text finden. Aber bestimmt ist es eine gute Idee, dem auch etwas nachzuhelfen! Weiterlesen

Suchmaschinenoptimierung ist Vertrieb

SEO steht für »Search Engine Optimization« (dts.: Suchmaschinenoptimierung) und spielt eine wesentliche Rolle dabei, wie man bei seinen Zielgruppen ankommt: In der Regel werden nämlich 60 bis 80 Prozent aller Besuche einer Website durch eine Suchmaschine vermittelt. Was passiert da eigentlich wirklich?

Window
Creative Commons License photo credit: KathrynMcGrane Das geht auch übersichtlicher: Suchmaschinen können es besser!

Suchergebnisse sind wie gut sortierte Schaufenster: Ein Benutzer gibt einen Suchbegriff ein. Dieser Suchbegriff signalisiert einen Bedarf – der Nutzer hat also ein bestimmtes Bedürfnis nach einem Produkt, einer Dienstleistung oder einer Information und möchte es befriedigen. Weiterlesen

AdWords Anzeigen richtig betexten

Der Text einer Suchmaschinen-Anzeige ist der Vermittler zwischen eingegebenen Suchbegriff und Klick auf Ihr Angebot. Mit nur 95 Zeichen muss ein durch den Suchbegriff ausgedrückter Bedarf aufgenommen und der Suchende motiviert werden, auf Ihre Anzeige zu klicken.

So ist eine Google-Anzeige aufgebaut:

  • Eine Überschrift mit 25 Zeichen
  • Zwei Anzeigenzeilen mit jeweils 35 Zeichen

Eine nicht ganz geringe Herausforderung für kreative Werbetexter!

Aus vielen Klicks für eine Anzeige schlussfolgert Google zudem, dass diese Anzeige einen hohen Qualitätsfaktor hat. Dies belohnt Google mit einem Rabatt: für das gleiche Kostengebot kann Ihre Anzeige in besserer Position eingeblendet werden. Es geht andererseits aber nicht nur darum, möglichst viele Klicks zu bekommen. Wichtig ist auch, dass es die richtigen sind, also solche, die auf der Landingpage dann auch zur Konversion führen. Sonst wäre außer Spesen nichts gewesen.

Weiterlesen

Google stärkt lokale Suchergebnisse

Bei seiner Strategie zur qualitativen Verbesserung der Suchergebnisse ist Google jetzt noch einen Schritt weiter gegangen: Nach vergangenen Software-Updates, die so putzige Namen wie „Pinguin“ und „Panda“ trugen, ist nun „Venice“ dran! Dieses Update sorgt dafür, dass lokale Treffer in den Suchergebnissen besser positioniert werden…

Je nach Ort des Suchenden erscheinen andere Ergebnisse. Gebe ich also „restaurant“ ein und mein Rechner wird von Google in Rostock verortet, erhalte ich sehr weit oben in den Suchergebnissen Restaurants in Rostock angezeigt – dazu hätte man zuvor „restaurant rostock“ eingeben müssen.

Weiterlesen

Xing ist Facebook für Sachbearbeiter

Facebook – nicht so professionell wie Xing, nicht so elegant wie Google+, aber dafür immer gut gelaunt.
Feiern
Creative Commons License photo credit: epha

Ich bin bei Facebook. Meine Freunde eher nicht, denn die sind über 40, männlich und nicht in der Kommunikationsbranche tätig. Dafür sind die meisten von denen bei Xing, der gehobenen Sachbearbeiter-Ausgabe von Facebook. Ich habe da übrigens auch ein möbliertes Zimmer, allerdings wird es von mir nur für offizielle Termine genutzt. Also Kundenbesuche, Buchhaltung, Schwiegereltern. Alles klar? Weiterlesen