Xing ist Facebook für Sachbearbeiter

Facebook – nicht so professionell wie Xing, nicht so elegant wie Google+, aber dafür immer gut gelaunt.
Feiern
Creative Commons License photo credit: epha

Ich bin bei Facebook. Meine Freunde eher nicht, denn die sind über 40, männlich und nicht in der Kommunikationsbranche tätig. Dafür sind die meisten von denen bei Xing, der gehobenen Sachbearbeiter-Ausgabe von Facebook. Ich habe da übrigens auch ein möbliertes Zimmer, allerdings wird es von mir nur für offizielle Termine genutzt. Also Kundenbesuche, Buchhaltung, Schwiegereltern. Alles klar?

Im Facebook-Partykeller dagegen hängen immer noch die lustigen Jugendposter an den Wänden, da steht der alte Flipper und eine halbe Kiste Bier von der letzten Weihnachtsfeier gibt es auch noch. Leider ist der Briefkasten ständig voller Werbung und eigentlich geht es bei Xing viel gepflegter und professioneller zu – aber Facebook macht einfach viel mehr Spaß, weil man da die Schuhe nicht ausziehen muss und auch vor 23 Uhr ohne Krawatte willkommen ist!

Vor kurzem habe ich bei Google+ eine Drittwohnung angemietet. Man weiss ja nie, wie es kommt! Architektonisch allererste Sahne, keine Frage, aber sozial leider absolut tote Hose. Dementsprechend selten bin ich vor Ort: was nutzt die ganze Eleganz, wenn einem keiner dabei zuguckt? Von wegen Social Media…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.